September

Wenn man denkt es läuft mal, dann wird man auch wieder gebremst... Dank zweier längerer Zwangspausen blieb hier einiges liegen. Aber es geht weiter... :-)

Zu allerst der Anhänger ist musste dank "Kündigung" seiner Unterkunft im Herbst letzten Jahres umziehen, da ich aber leider immer noch im Süden festhänge und der Anhänger endlich mal fertig werden sollte, war relativ schnell klar das der Anhänger vorläufig wieder in meine Nähe kommt. Da aber der TÜV da noch in weiter Ferne stand, musste ein Anhängertransport organisiert werden. So bin ich im September für ein Wochenende in den Norden gefahren um alles zusammenzupacken und den Anhänger reisefertig zu machen.

20150913_120028.jpg

Dies alles musste wieder in den Anhänger.

20150913_141143.jpg 

Reisefertig...

Ein Wochenende später ging es dann morgen um vier los, da die Geschwindigkeit mit 80 Km/h doch sehr entspannt ist, ging es dementsprechend langsam vorran. Um kurz vor 12 Uhr waren wir dann im Norden angekommen und wurden auch gleich mit einem Kaffee entfangen. Der Anhänger entfing uns so:

20150919_121416.jpg

 

Kurz darauf ging es auch schon ans Verladen. Da es aber in der Nacht geregnet hatte, wollte der Anhänger sich absolut nicht per Trecker die Holzbohlen hochschieben lassen.

erster Versuch:

20150919_122117a.JPG 

 

Also musste eine Alternative her und die würde in einer alten Lagerhalle auf dem Gelände gefunden. Der SLEA wurde kurzerhand mit dem Trecker rumgefahren und das Zugfahrzeug nebst Anhänger wurde rückwärst in die Halle gefahren. So konnte der Anhänger relativ leicht in den Anhänger gefahren werden.

20150919_130643.jpg

Kurz danach ging es wieder auf die Reise, um am späten Abend wieder im Süden anzukommen. Eine Unterstellmöglichkeit konnte mir mein Schwiegervater organisieren. Der Anhänger hat vorläufig Unterschlupf in der Werkstatt seiner Firma gefunden.

Am Sonntag morgen wurde dann per Gabelstapler abgeladen und eine Bestandsaufnahme der Teile gemacht, nur um festzustellen das kein Teil fehlt. Desweiteren wurde nach fast zwei Jahren der Motor mal wieder zum laufen gebracht. Leider läuft dieser so unrund und liefert keinen Strom mehr, so das dieser im weiteren Gang der Restauration nochmal komplett zerlegt werden muss.

Danach ging es erstmal in den Winterschlaf...